Unsere Kooperationsprojekte

Handschlag

In Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Elektronische Nanosysteme ENAS entwickeln wir im vom ECSEL Joint Undertaking geförderten Projekt HiPERFORM Innovationen vom Bauelement bis hin zur Systemintegration, die die Leistungsdichte und Energieffizienz von SiC- und GaN-Leitungselektronik für Automobil-, Industrie- und Energieanwendungen steigern sollen. weiterlesen…

Zusammen mit der Universität Rostock forschen wir im Rahmen des „Maritimen Forschungsprogramms“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie im Projekt ISystem4EFuels daran, regenerativ gewonnene Kraftstoffe effektiv auf Schiffen und stationären Anlagen einsetzen zu können.

Ziel des Projekts SECREDAS ist es, die Forschung europäischer Unternehmen auf die Konsolidierung von Lösungen zu konzentrieren und eine Systemarchitektur für sicherheitsrelevante Systeme im Automobil-, Schienen- und persönlichem Gesundheitscluster („Wearables“), unter Berücksichtigung von V2X, ADAS und autonomen Fahren. Das Projekt wird vom ECSEL Joint Undertaking gefördert. weiterlesen…

Im vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekt VITAF (Vertrauenswürdige IT für autonomes Fahren) soll ein System entwickelt werden, das Hackerangriffe auf autonome Fahrzeuge schnell erkennt und wirksame Gegenmaßnahmen einleitet. Dafür soll eine Architektur für sichere, robuste, vertrauenswürdige, datenschutzkonforme Kommunikation, vertrauenswürdige Datenübertragung und Speicherung im Fahrzeug sowie eine vertrauenswürdige Kommunikation mit externen Entitäten designt werden. weiterlesen…

Möchten Sie ebenfalls ein Kooperationsprojekt mit AVL Software and Functions durchführen?
Kontaktieren Sie uns!